Engineering

Wir erstellen das Hard- und Softwareengineering sowie die Dokumentation für E-MSR- und Automatisierungsanlagen entsprechend Ihren Vorgaben wie Lastenheften, Funktionsbeschreibungen/ Funktionsplänen, R&I Fließbildern, E-MSR- Listen oder aber einfach im Dialog mit Ihnen. Dabei werden selbstverständlich bestehende Betriebsmittelvorschriften berücksichtigt.

Mit unseren Erfahrungen können wir Ihnen Lösungen für die optimale und kostengünstige Ausführung der Automatisierungsanlage anbieten. Die vorgegebene Konzeption wird von uns so detailliert, dass eine Sollerfüllung von 100% erreicht wird.

Wir wissen, wovon wir reden und erreichen gesteckte Ziele.

Fertigung

Mit unserer im Haus ansässigen Fertigung errichten wir die Hardware wie E-MSR- Schaltanlagen, Rangierverteiler, Netzwerkkomponentenschränke, etc. Verbaut werden ausschließlich Komponenten namhafter internationaler und deutscher Hersteller. Hier haben wir es uns zum Prinzip gemacht, soviel wie möglich im Haus vorzufertigen und so wenig wie möglich auf der Baustelle auszuführen.

Alle gefertigten Anlagenteile durchlaufen ein dokumentiertes Prüfverfahren.

Wir bauen Qualität.

E- MSR- Montage

Für die Vorortmontage verpflichten wir aus Kostengründen ortsansässige Unternehmen, die unter Aufsicht unseres Bauleiters die Anlagen entsprechend den einschlägigen Regelwerken verkabeln und einmessen.

Dieser Leistungsumfang schließt mit dem Kaltfunktionstest ab.

Wir haben den Überblick.

Inbetriebnahme/ Personalschulung


Nach dem Kaltfunktionstest erfolgt die Inbetriebnahme unter Aufsicht unseres verantwortlichen Bauleiters und mit den Ingenieuren, die die Hard- und Software erstellt haben. Somit erwirken wir keine "Reibungsverluste" durch Personalwechsel.

Die Inbetriebnahme erfolgt im Beisein des für die Verfahrenstechniker verantwortlichen Ingenieurs und wird nachhaltig dokumentiert. Zur Akzeptanz der errichteten Automatisierungsanlagen wird das Personal des Anlagenbetreibers geschult und so früh wie möglich in die Anlagenbedienung einbezogen.